Sanfte Wege Startseite
KINDERWUNSCHPRAXIS
Katharina Krogbäumker

Homöopathische Schwangerschaftsbegleitung

Während der Schwangerschaft beginnt eine sehr begnadete, wundervolle Zeit für die Mutter und das in ihrem Leib sich entwickelnde Baby. Durch die besonders feine und sensible Wirkweise der Homöopathie kann eine homöopathische Begleitung der Schwangeren sehr unterstützend sein. Beschwerden wie z. B Ängste, Erbrechen, Kreislaufstörungen, Müdigkeit und Übelkeit werden durch die sanfte Wirkweise der Homöopathie sehr günstig beeinflusst.

Besonders in der Schwangerschaft ist es wichtig, dass die Heilmitttel genau auf den Zustand der Frau abgestimmt sind. Von homöopathischer Selbstmedikation in dieser Phase rate ich ab. Denn es gibt Arzneien, die besonders in der Frühschwangerschaft Blutungen auslösen können. Deshalb empfehle ich Ihnen, sich lieber in professionelle Behandlung zu begeben.

Geburtsvorbereitung und Nachsorge für Mutter und Kind

Grundsätzlich ist so, dass durch entsprechend feinstoffliche Gaben des RICHTIGEN HEILMITTELS die Geburt sowohl verkürzt als auch erleichtert werden kann.

Auch hier gilt der Grundsatz "Similia similibus curentur" – "Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt". Deshalb ist es wichtig ganz genau nach der Symptomatik vorzugehen, die die Gebärende zeigt. Und das bedeutet, dass eine besondere Kenntnis der Wirkweise der jeweiligen homöopathischen Heilmittel erforderlich ist. Andersfalls kann durch falsche homöopathische Selbstmedikation eher das Gegenteil bewirkt werden.

 

 

Verwandte Themengebiete:

Klassische Hömöopathie bei Kinderwunsch und Fruchtbarkeitsstörungen
Fruchtbarkeitsmassage begleitet homöopathische Behandlung

Facebook Logo
Sanfte Wege Kinderwunschpraxis für Bielefeld, Münster, Osnabrück, Warendorf
Kontakt über Tel. 02581 782299 oder E-Mail: kontakt@sanftewege.de